Übung: Sägewerksbrand, 60 Mann rückten aus
 

UA_Kirchbach_2014_01_kl.jpg Foto: Chr. Haider

weitere Fotos

[25.04.2014]

Die 5 Feuerwehren des Unterabschnittes Rappottenstein (Kirchbach, Lembach, Pehendorf, Rappottenstein und Roiten) rückten am Freitag, den 25. April 2014 zur Einsatzübung nach Kirchbach aus. Um die Situation möglichst wirklichkeitsnah zu gestalten, wurden im Vorfeld nur wenige Informationen zum Ablauf preisgegeben. Die mehr als 60 teilnehmenden Feuerwehrmänner und -frauen wussten lediglich die ungefähre Beginnzeit und hatten grobe Angaben zum Übungsort erhalten. Das Szenario wurde von Kirchbachs Kommandant-Stv. Reinhard Friedl und 2 weiteren Feuerwehrmännern ausgearbeitet. Selbst den eigenen Kameraden wurden nähere Details verschwiegen.

In der sogenannten „stillen Alarmierung“ – eine Durchsage über die Alarmzentrale im FF Haus oder Pager, bei der keine Sirene ausgelöst wird -  erfuhren die Teilnehmer kurz nach 20:00 Uhr näheres zum Ablauf: „Übung: Brandeinsatz beim Sägewerk Wandl in Kirchbach. Die Zufahrtsstraße über die Ottendorfermühle ist nicht passierbar. Melden Sie sich vor Ort bei der Übungsleitung!“. Aufgrund der regionalen Nähe trafen die Fahrzeuge aus Kirchbach und Lembach als Erste am „Einsatzort“ ein. Der Übungsleiter, Helmut Pfeffer, verteilte die Aufgaben an die eintreffenden Feuerwehren. Zusätzlich zum Löschangriff wurde schwerer Atemschutz eingesetzt, um das Sägewerksgebäude nach vermissten Personen zu durchsuchen. Die Wasserversorgung und der Schutz der angrenzenden Gebäude wurde von den Feuerwehren Roiten und Pehendorf übernommen.

Ein Team des Samariterbundes aus Groß Gerungs war ebenfalls vor Ort. Somit konnte auch die Zusammenarbeit mit anderen Rettungsorganisationen trainiert werden. Als über Funk die Meldung „Ein Feuerwehrmann ist bewusstlos zusammengebrochen.“ zu hören war, dachten viele an einen tatsächlichen Notfall. Die Samariter setzten sich unverzüglich in Bewegung und trafen  Ersthilfemaßnahmen in gewohnter professioneller Weise. Natürlich war auch dies nur ein geplanter Teil der Übung.

Der geordnete Ablauf der Übung wurde von den Unterabschnittskommandanten Robert Liebenauer (FF Oberneustift), Manfred Kapeller (FF Griesbach) und Franz Schöller (FF Roiten) überwacht. Im Anschluss an die Übung gaben sie in Ihren Kommentaren einige Verbesserungsvorschläge weiter. Das Übungsziel – die Zusammenarbeit der Feuerwehren bei Dunkelheit und das Einbinden anderer Rettungsorganisationen - sahen die Inspizierenden als erfüllt. Rappottensteins Bürgermeister Friedrich Wagner dankte den Teilnehmern für die zahlreich Ausrückung, informierte über aktuelle Themen seitens der Politik und lud im Namen der Gemeinde zu einem Imbiss in den „Kirchboch-Stadl“ ein.

Fotos: Christian Haider
Text: Günther Huber


   
    (0)  
       
   
  text
 
 
     
   
 
 
  zur Verfügung gestellt von: http://www.feuerwehr-krems.at  
   
 
 
  zur Verfügung gestellt von: http://www.feuerwehr-krems.at  
   
 
 
  zur Verfügung gestellt von: http://www.uwz.at/  
     
 
  social plugin
 

Durch klicken auf "empfehlen" wird der momentan angezeigte Inhalt auf Deinem Facebook-Profil gepostet.

Dazu mußt Du bei Deinem Facebook-Account
eingelogged sein.

 
 
 
  Info: Du verlässt damit den redaktionellen Bereich des AFK-Groß Gerungs.  
 
     
     
 
  Suchfunktion
 

Geben Sie die gewünschten Suchbegriffe ein! Gesucht wird in Berichten, Einsätzen, Personen und Terminen.

 
 
Text:
Optionen: nur Titel gesamten Text
  Wörter einzeln gesamte Wortgruppe
   
 
     
 
     
     
 
  Bericht/Termin mitteilen
 

Gerne veröffentlichen wir Ihren Bericht, Veranstaltung, Link oder sonstige Infos. Senden Sie einfach eine E-Mail!

 
 
   
Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit
Webmaster

Günther Huber -
   
Datei-Informationen
- Bildformat:
- Internet:
- Presse:
- Text:
am besten als .jpg / .jpeg
mind. 800 x 600 Pixel (für Internet)
unverändert aus Kamera (für Presse)
normale Textdatei (MS Word, etc.)
 
  PS: Die endgültige Entscheidung über die Aufnahme eines Inhaltes in unsere Homepage liegt in unserem Ermessen. Es gibt demnach keine Garantie für die Veröffentlichung von eingesandten Beiträgen.

 
 
     
     
 
  Login - interner Bereich
 

Loggen Sie sich ein, um Zugriff auf den internen Bereich zu erhalten.

IP: 34.229.97.16
Hostname: ec2-34-229-97-16.compute-1.amazonaws.com
 
 

 

Username:  
Passwort:  
   

[Passwort vergessen]

 
  Sie benötigen ein eigenes Login? Wenden Sie sich bitte an den Webmaster .

 
 
     
     
 
  Passwort vergessen
 

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Benutzername und Passwort werden Ihnen zugesendet.

IP: 34.229.97.16
Hostname: ec2-34-229-97-16.compute-1.amazonaws.com
 
 

 

E-Mail:  
   

 

 
 

 
 
     
     
 
  Bild 1 von X
   
  Text zum Bild